Foto einer Küchenzeile, welche mit verschiedenen Pflanzen dekoriert ist
So sieht eine Küche mit schönen Zimmerpflanzen aus

Die besten Zimmerpflanzen und Kräuter für die Küche

Überall wo im Fernsehen oder in sozialen Netzwerken wie Instagram Küchen gezeigt werden, sind diese mit Pflanzen geschmückt. Wir präsentieren dir unsere Top 5 Pflanzen für die Küche. In den folgenden Kapiteln findest du zusätzlich Einrichtungsideen und Kräuter, die du ebenfalls in der Küche ziehen kannst.

Ein Nestfarn in einem weißen Topf
Ein kleiner Nestfarn ist gut für die Küche geeignet

Zimmerfarn/Nestfarn (Asplenium nidus)

Ursprünglich stammt der Zimmerfarn (Asplenium nidus) aus den tropischen Regionen Afrikas, Asiens und Australiens. Dort wächst er vor allem auf Bäumen. Der Farn trägt zwar keine Blüten, imponiert dafür aber mit seiner außergewöhnlichen Blattform und dem satten Grün. Er kann eine Höhe von bis zu einem Meter erreichen, wächst aber mit zunehmender Größe immer weiter in die Breite. Am wohlsten fühlt sich der Farn in halb-schattiger Umgebung bei hoher Luftfeuchtigkeit. Starke Zugluft, oder zu viel Sonne sollten vermieden werden.
Fazit: Der Nestfarn eignet sich auf Grund seiner Herkunft perfekt für die klimatischen Bedingungen in der Küche und ist mit seiner ungewöhnlichen Blattform ein wahrer Eyecatcher.

Flammendes Käthchen in einem Tontopf
Ein Flammendes Käthchen in einem Tontopf

Flammendes Käthchen (Kalanchoe)

Ursprünglich stammt die Tillandsia Südamerika. Dort ist Sie sowohl in tropischen, als auch Subtropischen Regenwäldern zu Hause. Allerdings sind einige Exemplare auch in Hochsteppen und sogar Wüsten aufzufinden. Dies zeigt bereits die enorme Anpassungsfähigkeit dieses Gewächses. Einzig zu beachten ist bei dieser Pflanze, dass Sie relativ viel Licht benötigt, um zu gedeihen. Sie sollte als nur in hellen Badezimmern platziert werden.
Fazit: Die Tillandsia passt sich wunderbar an die Bedingungen im Badezimmer an und ist perfekt für dich, wenn du eine Bad-Pflanze für ein helles Badezimmer suchst.

Edellieschen in einem Plastiktopf
Ein Edellieschen ist ebenfalls gut geeignet

Edellieschen (Impatiens neuguinea)

Edellieschen sind das Ergebnis jahrelanger Züchtung der Impatiens Neuguinea, welche wie sich aus dem Namen schließen lässt ursprünglich aus dem Hochland Neuguineas stammt. Neben den wunderschönen Blüten verfügt das Edellieschen über eine filigrane Blattzeichnung. Die Pflanze kommt mit einem halbschattigen bis shattigen Standort bestens zurecht. Allerdings sollte Sie nicht im Luftzug stehen.
Fazit: Das Edellieschen besticht durch seine Blüten und die Blattzeichnung. Somit ist es als Eye-Catcher an einem schattigen, geschützten Standort in der Küche bestens geeignet.

Zwergpfeffer in einer weißen Schale
Zwergpfeffer passt auch thematisch perfekt in die Küche

Zwergpfeffer (Peperomia)

Ursprünglich stammt der Zwergpfeffer (Peperomia) aus Südamerika und den tropischen und subtropischen Regionen Mittel- und Südamerikas. Die außergewöhnliche Form der Blätter und die eher gedrungene Wuchsart macht die Peperomia zur perfekten Zimmerpflanze für die Küche. Sie bevorzugt einen hellen Standort, benötigt aber keine direkte Sonneneinstrahlung. Vor Zugluft sollte sie geschützt stehen.
Fazit: Der Zwergpfeffer eignet sich für einen hellen, geschützten Standort in der Küche mit relativ konstanter Temparatur.

Bubiköpfchen in einer weißen Tonschale
Ein kleines wuseliges Bubiköpfchen fühlt sich in der Küche auch wohl.

Bubiköpfchen (Soleirolia soleirolii)

Ursprünglich stammt das Bubiköpfchen (Soleirolia soleirolii) aus Mallorca, Korsika, Elba und Sardinien. Ein heller Standort ist für die Pflanze wichtig, da sonst die Stile zu lang und das Blätterdach löchrig wird. Ansonsten besticht diese immergrüne Zimmerpflanze durch die sympatische, wusslige Wuchsart.
Fazit: Das Bubiköpfchen ist perfekt für einen hellen Standort am Küchenfenster.

Einrichtungsideen

Kakteen in einer weißen rechteckigen Schale
In diesem Stil könntest du eine Kakteen-Ecke einrichten

Kakteen-Ecke

Eine pflegeleichte Kakteen-Ecke sorgt für einen grünen, natürlichen Touch in deiner Küche, der nicht viel Aufmerksamkeit benötigt.

Welche Pflanzen eignen sich besonders gut für das Küchenfenster?

Wenn du speziell Pflanzen für das Fenster in deiner Küche suchst, ist es wichtig zu wissen, in welche Himmelsrichtung das Fenster ausgerichtet ist, damit du weißt, ob es sich hierbei um einen vollsonnigen, halbschattigen oder schattigen Standort handelt. Auch solltest du beachten, ob der Lichteinfall durch andere Pflanzen außerhalb des Fensters oder Gebäude beeinträchtigt wird. Suche anschließend nach den Lichtverhältnissen eine passende Pflanze aus. Selbstverständlich solltest du auch darauf achten, dass deine ausgewählte Pflanze nicht zu groß ist und auf dem Fensterbrett Platz findet.

Blumen als Zimmerpflanze in der Küche

Auch einige Blumen oder blühende Pflanzen eignen sich als Zimmerpflanze in der Küche. In der folgenden Aufzählung sind das Flammende Käthchen und das Edellieschen Beispiele hierfür.

Hängepflanzen für die Küche

Möchtest du deine Küche mit Hängepflanzen begrünen ist das natürlich auch möglich. Achte aber darauf, das die Pflanze nicht zu nahe am Herd oder Backofen platziert wird. Die heiße Luft und das Fett kann der Pflanze über einen längeren Zeitraum schaden und dazu führen, dass sie eingeht. Eine Vielzahl an Einrichtungsideen und Beispielen von geeigneten hängenden Pflanzen findest du in unserem Beitrag zu Hängepflanzen.
zu den Hängepflanzen

Welche Pflanzen sehen in der Küche schön aus und lassen sich gut dekorieren?

Ganz so einfach lässt sich diese Frage leider nicht beantworten. Es hängt sehr davon ab, ob du deine Küche häufig nutzt, oder sie wie in einem Küchenstudio nur selten zum Einsatz kommt und sich in einem großen Raum befindet. Bei der Auswahl einer Zimmerpflanze für die Küche sollten einige Punkte beachtet werden. Durch das wärmere Klima und den häufigen Dunst sollten Pflanzen gewählt werden, die dieses Bedingungen bevorzugen. Je nach Vorliebe gibt es verschiedene Grün-/ oder Blüh-pflanzen, welche sich wunderbar für die Küche eignen. Beachte auch, ob es sich bei dir um eine helle oder dunkle Küche handelt, für die du die Pflanze anschaffen möchtest. Auf keinen Fall fehlen sollten in der Küche Kräuter. Allerdings sollten diese ausgewählt sein, sodass die in der Küche gedeihen können und lange Freude bereiten, statt langsam einzugehen.

Zusamenfassung für Eilige:

Küchenkräuter

Kräuter bieten sich ebenfalls sehr gut an, da du sie direkt zum Kochen oder verfeinern von Gerichten verwenden kannst. Dies sind beliebte Kräuter für die Küche.

Basilikum

Mit Basilikum kannst du besonders gut italienische Gerichte verfeinern. Alternativ kannst du ihn auch sehr gut trocknen, um ihn später zu verwenden oder zu einem leckeren Pesto weiterverarbeiten. Das Kraut benötigt recht viel Sonne und einen nährstoffreichen Boden. Aus diesem Grund solltest du einen Standort in der Nähe eines Fensters wählen. Hast du den Basilikum in einem Plastiktopf gekauft lohnt es sich, diesen möglichst bald umzutopfen, da anderenfalls sehr schnell die Nährstoffe ausgehen. Sorge außerdem immer dafür, dass die Pflanzenerde leicht feucht bleibt.

Oregano

Oregano ist ebenfalls ein mediterranes Gewürz. Es eignet sich wunderbar für Pizza oder Tomatensoßen und verleiht dem Gericht eine würzige Note. Das Kraut ist nicht ganz so anspruchsvoll wie Basilikum und übersteht auch längere Trockenperioden.

Petersilie

Petersilie ist besonders als Suppenkraut beliebt, verleiht aber auch allen anderen herzhaften Gerichten eine angenehme Grundwürze. Die Pflanze bevorzugt einen halbschattigen Standort. Achte darauf, dass du die Petersilie nicht zu viel gießt, da sie sehr empfindlich gegenüber Staunässe ist.

Schnittlauch

Das Küchenkraut passt perfekt zu Kartoffeln oder Speisen mit Ei. Als Zimmerpflanze ist er nur geeignet, wenn er einen Platz an der Fensterbank bekommt und in seinen Topf genug Platz hat sich zu verbreiten. Dann kann die Pflanze immer nachwachsen und du kannst immer wieder einzelne Stängel zum Verfeinern deiner Gerichte nutzen. Du solltest auch den Schnittlauch gleich nach dem Kauf aus dem kleinen Plastiktopf umtopfen.

Thymian

Mit Thymian lassen sich fein gerieben oder gemahlen Pilzgerichte, aber auch Pasta und Kartoffelgerichte verfeinern. Da dieses Kraut auch einen mediterranen Ursprung hat, benötigt es viel Sonne und gedeiht am besten draußen. Auf der Fensterbank hat die Pflanze auch genug Licht und kann gut gedeihen, wenn Sie genug Platz hat. Diesen braucht die Pflanze, da die Äste schnell in die Breite wachsen.


Hey Du,

Wir hoffen, wir konnten deine Fragen mit diesem Beitrag beantworten und dir weiterhelfen.
Wenn du uns auch weiterhelfen möchstest, lasse doch eine Bewertung da oder schau mal bei unserem Pinterest-Account vorbei. Hier kommen laufend tolle DIY-Anleitungen rund um das Thema Pflanzen.

Pinterst Icon Zum Pinterest-Account

War der Beitrag hilfreich?

Durchschnittliche Bewertung: 4.1 von 5 Sternen bei 10 Bewertungen.



Weitere Beiträge zu dem Thema:


Platz für Kommentare, Fragen, Lob & Tadel:


Kommentare: